Making Of Crowdfunding Teaser

Posted on

Der Dreh zu unserem Crowdfunding Teaser fand am 14.06. statt. Gemeinsam mit unserem tollen Team bestehend aus Tino (Kamera), Lukas (Kameraasisstent), Torsten (Licht), Timm & Martyna (Ton) und Anne (Regieassistenz) haben wir an einem Tag alle Szenen für den Teaser drehen können.

Der Pitch in der Wärmehalle

Den ersten Part, in dem wir das Projekt vorstellen, durften wir in der Wärmehalle Süd in Connewitz drehen. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Stella und Stefan, die das möglich gemacht haben.
Üblicherweise sind wir hinter der Kamera zu finden, daher hatten wir es vor der Kamera gar nicht so leicht. Es hat den ein oder anderen Take gebraucht, bis alle Aufnahmen im Kasten waren. Aber unser Team war geduldig und hat uns auf alle Kleinigkeiten hingewiesen (wir hatten keine Maske am Set): „Andrea, dein Ohr, mach mal was mit deinen Haaren.“, „Caro, kannst du dich nochmal abpudern? Du glänzt schon wieder ganz schön.“ Wer uns kennt, weiß von unseren kleinen Problemchen 😉

Dazu aber in unserem kommenden Blog Post mehr…lasst euch überraschen!

Hier ein paar Eindrücke vom Dreh des ersten Teils!

Tino an der Kamera, Caro & Andrea im HintergrundTino & Torsten auf der Wärmehalle BühneTorsten mit Monitor von oben
Timm steckt die Mikros anCaro und Andrea checken ihre Ansteckmikros

Wolfgang in seiner Zelle

Mit einer kleinen Verzögerung haben wir den 1. Teil beendet und sind direkt zur 2. Location gefahren. Im Keller von Andrea haben wir die anderen Szenen gedreht, in denen unser Protagonist Wolfgang einen Brief an seinen Sohn Alexander schreibt. Der Brief, in dem er seinem Sohn, den er seit 24 Jahren schon nicht mehr gesehen hat, anvertraut, dass er schwer krank ist und nun seine Hilfe braucht.
In dem knapp 8m² großen Kellerraum war es gar nicht so einfach Liege, Schreibtisch und Stuhl unterzubringen, v.a., da durch viele Rohre nur ungefähr die Hälfte des Raumes nutzbar war. Dennoch haben wir es geschafft und mit ein bisschen Gaffer-Tape konnten wir sogar den Anschein einer Gefängniszelle erzeugen.
Ein großes Dankeschön geht an Torsten unseren Oberbeleuchter! Er hat an diesem Drehtag die Rolle des Wolfgang eingenommen, da diese Figur bisher noch nicht besetzt ist.

Tino & Lukas an der Kamera, filmen Torsten alias Wolfgang beim Brief schreibenCaro, Torsten, Tino und Lukas am SetCaro schaut sich das Monitorbild an Monitorbild: Detailaufnahme Wolfgangs Hände

Noch bevor der eigentliche Dreh begonnen hat, haben wir mit unserem Tonmeister Sebi und dem Leipziger Schauspieler Sebastian Thiers, der Alexander im Teaser seine Stimme leiht, den Off-Text aufgenommen. Innerhalb von 3 Stunden waren wir bereits fertig und hatten die Basis für unseren Teaser geschaffen.

Die Musik im Teaser stammt übrigens von Johannes Nonn, der gemeinsam mit Felix Geidel die Filmmusik zu gezeichnet komponieren wird.

Wir hatten sehr viel Spaß bei der Produktion des Teasers mit unserem großartigen Team. Es hat uns einmal mehr gezeigt, wie sehr wir diesen Film in die Tat umsetzen wollen und wie angenehm Drehtage mit dem richtigen Team sind.

Unseren Teaser könnt ihr auf Vimeo anschauen. Unterstützen könnt ihr unser Projekt auf startnext.

gezeichnet Schriftzug

Caro & Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.