Zielgruppe

Und die Zielgruppe? Wir, ihr – wir alle.

Zu allererst einmal dürfen sich natürlich Freunde des guten filmerischen Geschmacks angesprochen fühlen, welche ein Gespür für Dramaturgie haben und es zu schätzen wissen, einen Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Sekunde zu durchleben. Auch Liebhaber von Krimis und Psychothrillern wird der Film in seinen Bann ziehen.

Unsere Zielgruppe sind alle und jeder. Jeder von uns kann in die Lage kommen, sich mit den moralischen Fragen um das Thema passive Sterbehilfe beschäftigen zu müssen. Jeder kann zum Betroffenen werden oder Betroffene kennen oder kennenlernen.

Diese Themen sind Bestandteil des Lebens und aktuell haben wir sie zum Bestandteil unseres Films gemacht. Durch die aktive Auseinandersetzung mit diesen gesellschaftskritischen Themen haben wir neue Blickwinkel erfahren dürfen und sind sehr dankbar dafür.

 

zurück